Hallo und Willkommen liebe Freunde der Kunst!

Mein heutigen Blogeintrag widme ich dem Thema Einrichtung bzw Einrichten mit Kunst.

Allgemein wird gesagt, dass ein Gemälde oder ein Kunstwerk für sich stehen sollte und nicht unbedingt ins Ambiente passen muss. Das mag sein und sicherlich, wenn man Kunst als ein Anlageobjekt und Wertgegenstand betrachtet, ist das sicher richtig. Ich widme mich aber heute nicht der hochdotierten und im Millionbereich gehandelten Kunst, wie der von namhaften Künstlern a la Rembrandt, Picasso und Co. Nein, mir geht es um die Kunst, mit der man lebt, sein Zuhause teilt und an der man sich täglich erfreut. Bei dieser Art von Kunst ist es sicher von Vorteil, wenn sie zur Einrichtung bzw. ins Ambiente passt. Das Zuhause wird somit zu einem Gesamtkunstwerk, zu einer schlüssigen Impression.

Natürlich ist jede Wohnsituation so individuell wie die Kunst selber und somit kann ich Ihnen nicht konkret beantworten welches Kunstwerk genau nun jetzt zu Ihnen passt. Das könnte ich in einem persönlichen Gespräch machen, aber heute möchte ich Ihnen zunächst ein paar Anregungen zum dem Thema Einrichten mit Kunst geben und dafür sollten Sie sich selber vorab mit folgenden Frage auseinander
setzen:

1. In welchem Stil die Einrichtung generell gehalten ist. Wohnen Sie eher in einem modernem Apartment oder ist Ihr Einrichtungsstil im minimalistischen Bauhausstil gehalten? Haben Sie eine Altbauwohnung mit hohen Decken oder ein gemütliches Häuschen mit antiken Möbeln?

2. Welches Wohngefühl möchten Sie mit Ihrer Einrichtung erzeugen? Moderne klare Linie oder doch lieber romantisches, gemütliches Beisammensein?

3. Möchten Sie durch ein Kunstwerk einen Kontrast oder Akzent setzen oder soll sich Ihr Kunstwerk in die Einrichtung integrieren?

Die Fragen dienen in erster Linie zur Anregung, hier ein paar zusätzliche Ideen zu dem Thema Einrichten mit Kunst:
Wenn Sie die Farben Ihrer Einrichtung eher in Naturtönen gehalten haben, dann wäre es sinnvoll das Kunstwerk ähnlich gedeckt zu halten. Sollte Ihr Ambiente eher modern und minimalistisch mit viel schwarz und weiß sein, dann empfehle ich einen knalligen Akzent durch ein Kunstwerk zu setzen. Naheliegend ist natürlich auch, dass ein großzügiges Ambiente eher ein großformatiges Kunstwerk verkraften kann. Als Ausnahme auch bei kleinen Räumen ist ein perfekt passendes Gemälde welches eher wie ein Wandgemälde wirkt, hier kann man auch im kleinen Raum ein großes Bild hängen und es wirkt gut. Wenn Sie schon mit vielen kleinen Details eingerichtet sind, würde ich Ihnen empfehlen etwas Ruhe durch das Kunstwerk in die Wohnung kommen zu lassen und ein eher ruhiges, vielleicht sogar abstraktes Motiv zu wählen. Bei einer eher minimalistisch eingerichtetem Haus oder Wohnung kann man durchaus ein dominantes Motiv wählen.
Ideal ist es, wenn Sie ein Gemälde vor dem Kauf zum „Probehängen“ mit nehmen.
Viele Künstler und auch Galerien bieten Ihnen diesen Service an. Wenn Sie zu weit Weg wohnen, biete ich zum Beispiel eine Raumsimulation an. D.h. ich hänge Ihnen vorab das Kunstwerk digital in Ihr Ambiente. Sicher gibt es auch andere Künstler oder Galerien die diesen Service anbieten.
Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig helfen zum Thema Einrichten mit Kunst!
Sollten Sie hier individuelle Beratung benötigen kontaktieren Sie mich bitte.

Ihre Shirin